Freitag, 31. Juli 2015

Glanzfolie oder Transfer Folie

Letzte Woche habe ich einen Glanzfolienkurs im Kurslokal durchgeführt. In einer lustigen Runde und mit viel Schweiss (es waren gefühlte 50 Grad) haben wir 9 (oder warens am Schluss sogar 10?) verschiedene Möglichkeiten gelernt, wie man die Glanzfolie übertragen kann.

Zur Begrüssung gabs als Goodie eine Serviette die ich natürlich dem Thema entsprechend mit Glanzfolie verziert hatte, mit einem Schoko-Cookie. Und auch der französisch-sprechenden Teilnehmerin, habe ich mir einer persönlichen Version bedacht.

Niemand hatte gewusst dass man Deco Foil auch auf Stoff übertragen kann. Und dass dieser dann sogar waschbar ist.

Die Buchstaben habe ich aus Hot Melt Adhesive  mit Freund Silhouette ausgeschnitten und dann aufgebügelt, danach die Folie übertragen. Hot Melt Adhesive kann man jedoch auch mit Stanzformen oder Stanzern ausstanzen.

Weitere Deco Foil Artikel werden noch heute im Shop aufgeschaltet. Werde es euch dann verlinken wenn alles eingegeben ist.

Häbet es schöns Wuchenend.


Kommentare:

  1. Wow! Das wusste ich auch noch nicht. Ich glaube, ich weiss schon was ich in den Warenkorb lege :-)
    Grüessli Marlene

    AntwortenLöschen
  2. Ja ja, unsere Köpfe haben geglüht! Daran war nicht nur die Hitze schuld sondern auch die zig Möglichkeiten, wie man diese Folie anwenden kann. Tolles Material, toller Kurs!
    LG witchy

    AntwortenLöschen
  3. Es war schon sehr warm, aber der Kurs war super!
    LG Erna

    AntwortenLöschen