Freitag, 2. Dezember 2016

Design Team Beitrag PrinzessinN: Taufdekoration



Hallo zusammen

Heute zeige ich euch einen Teil der Taufdekoration, welche ich für die Taufe unseres Sohnes im Oktober gemacht habe. Es sind kleine, süsse Milchkartons.

Mir gefiel der gedeckte Tisch wahnsinnig gut. Ich habe mich für schlichte Eleganz entschieden. Weniger ist mehr.


In Italien ist es üblich, dass man den Gästen so genannte "Bomboniere" mitgibt. Ich mag jedoch das kitschige Zeugs nicht und möchte auch nicht, dass sich jemand gezwungen fühlt, etwas aufzustellen, was einem gar nicht zusagt.

Diese Milchkartons sind für mich deshalb perfekt. Sie sind auch sehr schnell gemacht und man benötigt gar nicht viel Material. Die Anleitung habe ich HIER gefunden.

Als Basis meiner Schächtelchen habe ich Cardstock Bazzill white genommen. Mit meiner Cuttlebug habe ich ein kleines Sternen-Fenster gestanzt. Das gefällt mir super gut. So kann man ein bisschen den Inhalt der Box erspähen.

In der Box befinden sich fünf Zuckermandeln. Diese habe ich in ein wenig Tüll gewickelt und mit einem Seidenband (einmal in weiss, einmal in hellblau) zusammengebunden.




Meine Böxli waren gleichzeitig die Namenstäfelchen damit jeder wusste, wo er sitzen darf. Die Namen der Gäste habe ich ganz einfach auf transparentem Papier ausgedruckt und vor Hand zugeschnitten. Das Ganze wird mit einer kleinen, süssen Wäscheklammer zusammengehalten.


Da mir das Ganze ein wenig zu nackig war, habe ich noch eine Schleife auf die Klammern geklebt. Die Schleifen habe ich anhand einer Anleitung gemacht. Ihr braucht nur eine Gabel dazu. Schaut es euch HIER an.


Die Schleifen wurden mehr oder weniger gleich schön. Das finde ich super. Es geht auch ganz schnell, wenn man es ein paar Mal gemacht hat.



Das war es wieder von mir. Ich hoffe, dass euch mein Beitrag gefallen hat. Solche Milchkartons machen sich bestimmt auch auf dem Weihnachtstisch gut.

Materialliste:

Cardstock white

Kommentare:

  1. Einfach wunderschön! Toll gemacht und hat sicher gefallen.

    LG Erna

    AntwortenLöschen
  2. Hach, wie schön! Ganz dein Style und die Bilder von Andrea sind setzen den Tisch toll in Szene! Grüessli Marlene

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön, PrinzessinN! Das sah wunderbar aus und ist tausendfach schöner als der Kitsch (kenne ich aus der eigenen Verwandtschaft:-))) ).
    Liebe Grüsse Adriana

    AntwortenLöschen
  4. Wunderwunderschön PrinzessinN! Wie du selbst schreibst - weniger ist oft mehr und der Tisch für den kleinen Prinzen sah einfach himmlisch aus!
    LG witchy

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön gemacht PrinzessiN Bravo .. da gab es sicher viele ohhhs ect.
    liebe Grüsse Cécile

    AntwortenLöschen