Freitag, 10. Februar 2017

Vorschau: monatliches Kit Februar 2017

Und schon ist wieder ein Monat vorbei. Weihnachten ist schon wieder fast vergessen. Dafür haben wir jetzt Schmetterlinge im Bauch, oder?

Im Februar gehts um die Liebe und so passt dieses Kit doch wunderbar dazu:

Da Motivpapier stammt diesen Monat von Pebbles und heisst my funny valentine. Ihr (die Abonentinnen) kriegt alle je einen Bogen: Beautiful Day, Fresh Strawberries, Heart Fest und Pretty in Pink. Auf dem Blog von Pebbles gibt es viele Ideen zu sehen.

Wie immer habe ich beim Einkauf darauf geachtet, dass zumindest die Rückseite neutral ist, für alle diejenigen die zur Zeit nicht verliebt sind oder nicht viel mit Herzchen anfangen können. Aber um pink und rot kommt man trotzdem nicht drumrum.

Damit ihr jedoch keinen Pinkschock kriegt, habe ich die Cardstockfarben auch ziemlich "neutral" gehalten, aber trotzdem passend zum Motivpapier natürlich.


Alle Kitgrössen erhalten vier Bögen Cardstock (Tonkarton) von Bazzill. Das Maxiplus Kit enthält wie immer acht Bögen, je 2 pro Farbe. (man siehts auf dem Bildschirm nicht so gut, die Farben sind pink, braun, grau und schwarz)



Und nun kommen wir zu den Verzierungen, also den Embellies, die es zum Maxi, Maxi plus und Minikit  gibt - Da gibt es einen Bogen Thickers (Alphabet Sticker) von American Crafts und ein Paket Blumen und Halbperlen von Artemio.


Und hier noch eine Nahaufnahme vom Alphabet:

 

Und schliesslich kommen wir zu den Zugaben fürs maxi und maxiplus Kit.
Eine Stempelplatte von 49Market und eine Prägeschablone von Provocraft.


Wie immer hoffe ich natürlich dass euch das Kit gefällt und ihr was schönes daraus kreieren könnt.

Das Kit gibt es ab dem 15. (oder auf Wunsch resp. Bestellung auch ab sofort) für alle Abonentinnen - also ab Mittwoch. Natürlich kann man jederzeit ein Abo neu abschliessen und ist so ab dem nächsten Monat auch dabei.
Und wie immer sind in den letzten Wochen wieder viel Artikel eingetroffen - alles findet ihr im Shop.

Häbet es schöns Wuchenänd und kreativi Grüess

Sonntag, 29. Januar 2017

DT Mitglied witchy war da: Paperbag-Album: Kurs vom 21. Januar 2017


Hallo zusammen

Am 21. Januar 2017 waren wir eine kleine tolle Frauengruppe, die sich von Carmen in der Herstellung eines Paperbag-Albums anleiten liess. Klar, haben wir alle in einem Tag das gute Stück nicht fertig bekommen, es steckt doch recht viel Arbeit, Einfallsreichtum und Fantasie dahinter. Zuerst hatte ich Angst, meine gut 100 Fotos und Unterlagen überhaupt unterbringen zu können, doch mit Carmens Tipps und Tricks ist es mir gelungen, 6 Taschen sowie den Innenteil des Albums mit all meinen Fotos, Prospekten, Eintrittstickets etc. so zu füllen, dass am Schluss alles prima aufgegangen ist. Alles kann und will ich euch nicht zumuten, das würde den Rahmen hier sprengen, aber ein paar Eindrücke möchte ich euch gerne zeigen:






 

Ich habe mega Freude an meinem Album. Ich hoffe, es gefällt euch auch!

Eure witchy

Freitag, 20. Januar 2017

Design Team Beitrag bonetti: Ich-Album

Hallo ihr Lieben!

Vor einigen Jahren wurde im Forum das "Ich-Album" ins Leben gerufen. Dabei ging es darum, jeden Monat mindestens ein Foto zu verarbeiten auf dem man selber drauf ist. Da im vergangenen Jahr nicht so viele Fotos von mir entstanden (habe auch kein Ich-Album 2016 gestaltet...), wollte ich das im 2017 wieder aktiv angehen. Und das ist mein Album:

Meine Gedanken: Es soll einfach und schnell gehen. Das Format sollte nicht zu gross sein, aber immer noch handlich und doch genügend Platz zum Gestalten mitbringen.

Entschieden habe ich mich für die Masse 6x8 Inch für die Innenseiten. Die Masse für den Ordner waren schnell ausgemessen und ich machte mich daran, den Ordner zu leimen. Dazu verwendete ich 1mm Graukarton, den ich noch hier hatte und packte ihn mit Buchbinderleinen und Papier ein. Die Ordnermechanik hatte ich auch noch hier und befestigte diese mit doppelseitigem Klebeband und Brads.

Verschlossen wird das Album mit diesem Magnetverschluss aus dem Shop.

Für die Deko verwendete ich verschiedene Buchstaben und Sticker.

Die Innenseiten habe ich vorbereit, so dass ich dann gleich loslegen kann. Dabei hat es im Ordner genügend Platz, wenn ich für einen Monat mehrere Seiten benötige oder mit vielen Verzierungen arbeite.

Der Januar ist bereit...

...und die übrigen Seiten vorbereitet.


So sieht der Ordner innen aus...


 ...so die Rückseite..


...und der Rücken.


Falls jemand von euch sich auch dazu entschieden hat mehr Fotos von sich zu machen/verarbeiten, freue ich mich über eine Meldung. Ich bin gespannt, wie ihr das angeht und was eure Gedanken dazu sind und natürlich, wie eurer Album aussieht :-)

Viele Grüsse und bis demnächst

Marlene

Übriges verwendetes Material:

Buchbinderleim
T-Lineal
Papierschneidemaschine
Ordnermechanik
Papierblock aus meinem Fundus. *Hier* findet ihr die Papiere im Shop
Verzierungen

Freitag, 13. Januar 2017

Vorschau: monatliches Kit Januar 2017

Wir beginnen das Jahr mit einem speziellen Kit.

Denn als kleines Dankeschön für alle Abonenntinnen gibts diesmal nicht nur 4 Bögen Motivpapier, sondern die gesamte Kollektion!

Und zwar handelt es sich um die Kollektion Yex, please! von My Minds Eye.

Eine ganz raffinierte Kollektion die so gemacht wurde, dass sie sowohl als Valentinstagskit oder Hochzeitskit oder Neujahrskit oder sonstige Feiern durchgehen kann.

Aber ihr wollt sicher Bilder sehen:

Als Zugabe oder wie die Amerikaner sagen, Add ons, gibt es für alle Kitgrössen vier Bögen Cardstock (Tonkarton) von Bazzill. Das plus Kit enhält wie immer acht Bögen, je 2 pro Farbe.
Diesmal sind es nur zwei Farben weil nichts anderes wirklich passte. Also 2x creme und 2x schwarz, resp. 4x creme und 4x schwarz für das Maxiplus.




Und nun kommen wir zu den Verzierungen, also den Embellies, die es zum Maxi, Maxi plus und Minikit  gibt - Da gibt es einen Bogen Thickers (Alphabet Sticker) von American Crafts, 1 goldiges Doilie, 1 Bogen Goldpapier für maxi und maxiplus / mini kriegt einen 1/2 Bogen und ein Paket Enamel Dots (Lacktropfen) aus obenerwähnter Kollektion.


Das Alphabet passt perfekt zum Kit, oder?


Und schliesslich kommen wir zu den Zugaben fürs maxi und maxiplus Kit.
Das sind zwei Päckli Stanzformen einmal von X-Cut und einmal von Craft Emotions und ein kleines Stempelset von Hot of the Press.


Auch wenn ich hier auf den ersten Blick das Neujahrthema gewählt habe und ihr vielleicht denkt: das ist doch schon vorbei; sieht auf den zweiten dass man die Cüpli auch für einen Geburtstag, Hochzeit, Gratulation usw. benutzen kann.
Auch das Viel Glück! lässt sich bei einer bevorstehender Prüfung auf einer Karte gut einsetzen.
Und das süsse Glückschweinchen geht doch auch für eine Valentinskarte.

Bei unseren kreativen Ideen sollte es kein Problem sein Stempel und Stanzformen für verschiedene Themen einsetzen zu können, ohne dass man aufs nächste Neujahr warten muss.

Übrigens wer ganz aufmerksam ist, hat vielleicht schon bemerkt, dass ich das Schweinchen und die Stanzformen schon hier verwendet habe: klick

So ich hoffe natürlich wie immer dass euch das Kit gefällt.

Wie immer ist das Kit ab dem 15. erhältlich für alle Abonentinnen - also ab Sonntag. Natürlich kann man jederzeit ein Abo neu abschliessen und ist so ab dem nächsten Monat auch dabei.
Und wie immer sind in den letzten Wochen wieder viel Artikel eingetroffen - alles findet ihr im Shop.

Übrigens, als Hintergrundinfo: Am Montag wird eine ziemlich grosse Lieferung aus den USA erwartet, wer mit der Bestellung also bis Dienstag warten will, darf das gerne.

Häbet es schöns Wuchenänd und kreativi Grüess


Freitag, 6. Januar 2017

Paperbag-Album Kurs 21. Januar 2017

Wer hat Lust das neue Jahr kreativ und voller Tatendrang zu beginnen?
Am Samstag, 21. Januar 2017 findet im Atelier in Worben ein Paperbagalbum-Kurs statt.

Inkl. ein komplettes Materialkit:


Kurseckdaten: Samstag 21. Januar 2017 in Worben, 8.30 Uhr - 17.00 Uhr

Preis: Fr. 95.00

Im Preis inbegriffen:
- Teilnahme und Eintritt
- 1 Kaffee/Tee mit Gipfeli/Brötli
- komplettes Kit mit Motivpapier (von Kaisercraft aus der Kollektion Botanical), Cardstock, Bändeli, Halperlen, Verschluss-Magnet, Stempel, Papiertüten, -couverts, Packpapier u.v.m.

Essen und Getränke nicht inbegriffen, bitte selber mitnehmen.

Wir scrappen aus einfachen Papiertüten und Karton ein aussergewöhnliches Fotoalbum (Fotos können später oder auch am Kurstag zugefügt werden).
Der Titel des Albums ist frei wählbar!
Das Besondere am Paperbag-Album sind nicht nur die Album-Seiten, sondern dass man automatisch auch vorhandene Taschen in die man Postkarten, Tickets, Zimmerpässe, Menükarten, Belege, andere Ephemera oder zusätzliche Fotos einstecken kann. Das Album wird am Schluss mit Karton gebunden.

Der Kurs ist sowohl für Anfängerinnen als auch für Profis geeignet. 

PS: wer nicht gerne mit Fotos arbeitet, kann das Album auch für Gedichte verwenden, als Tagebuch usw.

Gerätschaften wie Embossingföhn, Stanz- und Prägegeräte, Schneidegeräte, Nähmaschine sind vorhanden und dürfen mit der notwendigen Sorgfalt, frei benützt werden.


Es hat noch 4 freie Plätze. Verbindlich anmelden kann man sich direkt über den Shop oder aber auch per e-mail oder telefonisch.


Ich freue mich, die letzten Plätze auch noch füllen zu können und einen lustigen aber kreativen Tag mit euch zu verbringen.


Bis gli




Sonntag, 1. Januar 2017

Frohes neues Jahr

Wie jedes Jahr will ich auch dieses neue Jahr mit euch begrüssen und habe euch wie immer eine Neujahrskarte gestaltet.

Hier noch eine Nahaufnahme des Spruches:


Baschtuegge wünscht allen ein kreatives, farbenfrohes neues Jahr.

Freuen wir uns auf ein weiteres Jahr voller neuer Motivpapiere, Stempel, Stanzformen und kreativer Ideen.

Damit das Jahr schon gut beginnt, schenken wir den 20 ersten Bestellungen ab dem 1.1.2017 eine kleine Stanzform.

Und alles weitere? Bleiben wir gespannt was das Jahr noch so bringt.

Ich freue mich dich auch im neuen Jahr wieder auf unserem Webshop zu begrüssen.

Prosit Neujahr

 

Freitag, 30. Dezember 2016

Rückblick: make and take Resultate vom November

Im Dezember fand im Atelier kein make and take statt, aufgrund der auch so schon vollbepackten Tage vor den Feiertagen.
Die Resultate vom November make and take will ich euch dennoch nicht vorenthalten.
Wir haben Deko für den Weihnachtsbaum gemacht - statt Schüttelkarten, Schüttelkugeln.






Was man jetzt auf den Fotos nicht sieht ist, dass die Schüttelkarten aus zwei Schichten bestehen. Wir haben zuerst den Hintergrund gestaltet mit Tannen und Häuschen, haben die Abstandhalter aufgeklebt und mit Schüttelmaterial befüllt, Folie drauf und nun auf die Folie einen weitere Schicht, den Vordergrund so zu sagen, gestaltet, mit Rehen, Schneemänner und was sonst noch die Kreativität der Frauen hergab. Dann wieder Abstandhalten, wieder mit Schüttelmaterial befüllt und nochmals eine Folie drauf.
Das ergibt so eine sehr schöne, plastische 3D Winterlandschaft.
Abgerundet wurde das make and take mit gemütlicher Weihnachtstimmung, Kerzen, Weihnachtsguetzli und Kaffee.

Jetzt wünsche ich euch allen dass ihr morgen den letzten Tag des Jahres schön festlich, fröhlich und mit gutem Essen verbringt. Die Besten Voraussetzungen um gut und gesund ins neue Jahr rüber zu rutschen!

Machets guet, wir sehen uns nächstes Jahr!